Galerie Raphael

Domstraße 6

60311 Frankfurt a.M.

Mo 14:00 - 18:30 Uhr

Di - Fr 10:30 - 18:30 Uhr

Sa 10:30 - 18:00 Uhr

Tel. +49 69 29 13 38

Fax +49 69 29 775 32

info@galerieraphael.com

Yigal Ozeri / 21.2.20 – 28.3.20

Liberated Paper

 

Graphiken und Unikate auf Papier

 

21. Ferburar – 28. März // February 21 – March 28

 

Die Vernissage findet am 20. Februar ab 19 Uhr in der Galerie Raphael statt. Zu der Eröffnung der Ausstellung sind Sie herzlich eingeladen. Der Künstler wird anwesend sein.

 

 

Die Galerie Raphael präsentiert mit der Ausstellung Liberated Paper das druckgrafische Werk Yigal Ozeris. Damit feiert der Künstler nicht nur seine erste Einzelausstellung in Frankfurt, sondern die erste Ausstellung überhaupt, die nicht nur sein malerisches, sondern vor allem auch sein graphisches Werk würdigt.

Der israelische Künstler Yigal Ozeri, der heute in New York lebt und arbeitet, ist besonders für seine hyperrealistischen Ölgemälde bekannt. Den motivischen Mittelpunkt seiner Arbeiten bilden Frauen: Frauen als Verführerinnen, nachdenkliche Frauen, verletzliche Frauen – immer aber Frauen als starke Persönlichkeiten.

In den letzten Jahren hat er seinen Wirkungskreis erweitert und sich intensiv mit dem Medium der Druckgraphik beschäftigt. Diesen Weg geht er zusammen mit Gary Lichtenstein, einer Koryphäe auf dem Gebiet des Siebdruckes. Ozeri und Lichtenstein haben den Siebdruck als ideale Übersetzung für Ozeris Malerei in die Druckgraphik auserwählt. Die beiden haben es geschafft, den Hyperrealismus als künstlerische Disziplin im Siebdruck umzusetzen.

Die Galerie Raphael freut sich, Ihnen mit Liberated Paper einen umfassenden Überblick über das druckgraphische Werk des Künstlers zu bieten.